Ausreise

Von Costa Rica nach Panama oder Nicaragua

Ausreisesteuer Costa Rica

 

Derzeit ist es verpflichtend eine Ausreisegebühr zu zahlen, wenn Sie auf dem Landweg von Costa Rica nach Panama oder Nicaragua reisen. Die Höhe der Steuer entspricht US $ 7 pro Person und muss an der Grenze bezahlt werden. Diese Steuer gilt nur, wenn Sie Costa Rica auf dem Landweg verlassen. Die Steuer muss persönlich und bei Vorlegung des Reisepasses gezahlt werden.

 

Die Ausreisesteuer kann direkt an der Grenze von Peñas Blancas, Paso Canas, Sixaola oder Sabalito in den Büros der Grenzposten bezahlt werden. Die Kosten für den Service betragen US $ 1 und ohne den Steuerbeleg können Sie die Grenze nicht überschreiten.

 

Wenn Sie Costa Rica mit einem internationalen Flug verlassen, gilt die obige Information nicht für Sie! Sie müssen eine Abfahrtssteuer von US $ 29 pro Person am Flughafen bezahlen.

 

 

Wichtige Information über die Grenzüberschreitung nach Panama

 

Die Regierung von Panama hat die Regeln für den Grenzübertritt verschärft. Wenn Sie auf dem Landweg von Costa Rica nach Panama reisen, besteht die Möglichkeit, dass die Einwanderungsbehörden an der Grenze Sie nach bestimmten Dokumenten fragen.

 

Daher ist es sehr wichtig, dass JEDE PERSON folgende Dokumente mit sich führt:

 

Reisepass, der bei der Abreise von Costa Rica für mindestens 6 Monate gültig ist.
Ein direkt am Grenzübergang bezahltes Steuerdokument im Wert von US $ 7 pro Person (siehe obige Informationen)
Eine Kopie Ihres Reisepasses (mindestens 2 Kopien)
Flugticket oder E-Ticket (um zu beweisen, dass Sie das Land wieder verlassen)
500,00 US-Dollar in bar oder eine gültige Kreditkarte mit entsprechender Umschreibung in Ihrem Namen, welche angibt, dass die Kreditkarte Ausgaben in Höhe von mindestens US $ 500,00 oder mehr getätigt hat.